Kreisverkehr?

Hand aufs Herz: wenn man sich einem Kreisverkehr nähert: steht da ein Verkehrsschild? Wenn ja: welches? Ich werfe mal eine Kampfthese in den Raum: wer sich nicht schon damit beschäftigt hat, dürfte falsch liegen. Auflösung: da steht an jeder Einfahrt ein Vorfahrt-Achten-Zeichen, bei dem darunter noch ein rundes blaues Schild mit kreisförmig angeordneten Pfeilen zu sehen ist.
Laut Wikipedia ist ein besonderes Zeichen nötig, weil sonst ja rechts-vor-links gelten würde.

Klingt logisch. Und würde erklären, warum es überhaupt ein Schild braucht.

Aber: wenn man mit einem Schild den Leuten beibringen kann:

  • „Achtung, hier kommmt ein Kreisverkehr“
  • „da muss du rechts fahren“
  • („dabei aber gefälligst nicht blinken!“)
  • „und darfst nicht anhalten“
  • („und gefälligst beim Ausfahren blinken!“)

dann könnte es auch gleich bedeuten:

  • „wer schon im Kreisverkehr drin sind, hat Vorfahrt, also pass auf!“

Und würde somit gute 50 Euro pro Schild sparen …

Ich habe keine Zahlen gefunden, wieviele Kreisverkehre es in D gibt, aber ich stelle mal in den Raum, dass ca. 5.000 nicht zu hoch gegriffen ist. Bei durchschnittlich 3 Einfahrten wären das 15.000 Schilder, was lockere 750.000 Euro ausmacht.

Ein Argument dagegen könnte lauten, dass man durch zwei Schilder die Regelung

  • „hier kommt zwar jetzt ein Kreisverkehr, es gilt aber trotzdem rechts-vor-links“

realisieren kann. Aber diese dürfte zum einen praxisfern sein, und vermutlich auch gefährlich – denn wer achtet schon auf die Schilder an der Einfahrt?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s