Das Traveller-Gadget

Was braucht der Reisende? Saft und Netz. Ich will ein Kästchen haben:

  • eingebautem Akku (so ca. 10 Ah)
  • 1 x 220 Volt
  • 1 x universeller Power-Out fürs Notebook
  • 2 x USB-Kabel
  • 2 x Ethernet
  • WiFi-Hotspot
  • 3G/LTE
  • eingebauter Fileserver mit Cloud-Sync mit ordentlich SSD-Speicher
  • SD-Kartenleser mit Autocopy 2 SSD

Damit könnte man

  • das Notebook-Netzteil daheim lassen
  • alle Daten immer dabeihaben, auf allen Geräten, ohne jedes einzeln replizieren zu müssen
  • einen Ethernet-Anschluss per WiFi teilen
  • schnell das Smartphone aufladen
  • Fotos mal schnell eben sichern
  • Mit einer SIM und einem Vertrag alle Geräte mit gutem Internet versorgen

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s